Menu
Niederrhein

Radroute Via Romana

Radroute Via Romana
Routendetails: Titel: Radroute Via Romana
Distanz: 242 km
Höhenmeter: 420 hm
Steigung: teilw. Hügelig - teilw. Flach
Belag: Asphalt, Unbefestiger Weg, Schotter
Romantisches Vergnügen im Hotel Dampfmühle
2 Tage inkl. Candle-Light-Dinner
Radwege und Radrouten am Niederrhein
3-Gang Dinner nach Wahl
im RheinArt Panorama-Restaurant in Rees

Infos zur Radroute

Radroute Via Romana Die einstige „Römerstraße“ stellt eine der attraktivsten Routen für Radtouren am Niederrhein dar. Die etwa 250 Kilometer gut ausgeschilderte Radstrecke führt den begeisterten Radtouristen über mehrere Tage an verschiedenste und schöne Plätze des Niederrheins. Auf den Spuren der Römer führt die Via Romana entlang folgender Städte: Xanten, Marienbaum, Kalkar, Kleve, Kranenburg bis hin nach Goesbeek und Nijmegen in den benachbarten Niederlanden.

Mit kaum einer anderen Niederrheinradroute lernt man so viel über die Geschichte des Niederrheins und ein Radfahrer kann so viele Facetten der Region kennenlernen. Insbesondere die Teilstrecken entlang der Flüsse Maas und Rhein sowie Besuche der historischen Innenstädte lassen Radtour-Liebhaber-Herzen höher schlagen. Denn auf der Via Romana kommen Sie vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten des Niederrheins, interessanten Museen, schönen Parkanlagen und beeindruckenden Kirchen.

Neben der idyllischen Landschaft und der vielen pittoresken Städte sollten Sie unbedingt eine Radpause in Xanten einlegen. Denn in dieser von mittelalterlichen Spuren geprägten Stadt befinden sich neben attraktiven Geschäften und Plätzen der berühmte Archäologische Park mit vielen historisch gerecht aufgebauten Römerstätten, eine historische Stadtmauer und natürlich der Xantener Dom. Zudem lohnt sich insbesondere im Sommer ein Besuch der Xantener Nord- und Südsee für Bade- und Wassererholungsspass. Weitere Beispiele für die attraktiven Sehenswürdigkeiten entlang der Via Romana sind, die Stadt Kalkar mit der Nikolai Kirche und dem alten Rathaus sowie das international renommierte Schloss Moyland, das neben berühmter Kunst (u.a. Werke von Beuys werden ausgestellt) einfach schon von aussen absolut beeindruckend ist. Nicht weit davon entfernt und direkt auf der Via Romana gelegen ist der Freizeitpark Wunderland Kalkar. Genießen Sie die Landschaft, die Kultur und die Geschichte des Niederrheins auf dieser einzigartigen Radtour. Nutzen Sie dabei auch die vielen Möglichkeiten, in Restaurants und Kneipen niederrheinische Spezialitäten und die Menschen kennenzulernen.

Tipp: Wenn Ihnen nur wenig Zeit zur Verfügung steht bieten sich auch Teilabschnitte der Via Romana hervorragend an, um den Niederrhein auf dem Rad zu erkunden.


Download GPS-Track



Zusatzinformationen

  • Streckenlänge: über 250 km
  • Strecke führt durch: , Kalkar, Bedburg-Hau, Kleve, Kranenburg, Groesbeek, Mook, Cuijlk, Malden, Nijmegen, Beek-Ubbergen, Xanten
  • Steigung: teilw. Hügelig
Newsletter

Newsletter abbonieren und keine
SCHNAPPER mehr verpassen.

aktuellen Newsletter anzeigen