Menu
Niederrhein

Rees am Niederrhein

Stadt Rees am Niederrhein

Rees, die in typisch niederrheinischer Landschaft gelegene Rheinstadt

Die Stadt Rees liegt im rechtsrheinischen Teil des Kreises Kleve am Niederrhein. Sie grenzt an die Niederlande und ist direkt am Rhein gelegen. Von diesem, hier über 300 m breiten Fluss, erstreckt sich Rees mit einem Anteil von 70 % Natur- und Landschaftsschutzgebieten in die typisch niederrheinische Landschaft. Auf 110 q² leben rund 22.500 Menschen in acht Siedlungsschwerpunkten: Rees-Zentrum, Haldern, Millingen, Mehr, Haffen, Bienen, Esserden und Empel. Aufgrund der Steigerung ihrer touristischen Attraktivität in den letzten zehn Jahren wurde der Stadt Rees 2008 der Titel "Staatlich anerkannter Ausflugsort" verliehen. Es besteht nun die Möglichkeit, in Reeser Geschäften mit touristischem Angebot an Sonntagen einkaufen zu gehen. Das Stadtgebiet hat gute Anbindungen an das überörtliche Verkehrsnetz (A3, B8, B67, Bahnlinie Köln - Amsterdam). Die Stadt Rees liegt durch die Autobahn A3 in direkter Anbindung an das Wirtschaftszentrum von Rhein und Ruhr.


Von der geschichtlichen Bedeutung der ältesten Stadt am Unteren Niederrhein ist in historischen Stadtkern noch einiges zu erkennen. Da sind beispielsweise das mehrere Jahrhunderte alte, im Skulpturenpark eingebundene Bodendenkmal, unterirdische Festungsanlagen (Kasematten) und die über 700 Jahre alte Stadtmauer mit verschiedenen Türmen.


Eine der größten touristischen Anziehungspunkte ist die ca. 1000 m lange Rheinpromenade von Rees. Sie zählt zu den schönsten in Deutschland. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, eine Schiffstour auf dem Rhein zu machen oder mit der Personenfähre zu Fuß oder mit dem Rad auf die andere Rheinseite überzusetzen und von dort aus den schönen Blick auf Rees zu genießen.


Ein weites Netz von gut gekennzeichneten Rad- und ruhigen Wirtschaftswegen bietet Besuchern der "fahrradfreundlichen Stadt" ideale Vorratssetzungen, die Niederrheinlandschaft im Raume Rees per Fahrrad zu entdecken. Beobachten Sie in einem der Natur- und Landschaftsschutzgebieten wie der Bienener Altrhein, der Reeser Altrhein, das Millinger Meer, die Hetter oder am Reeser Meer seltene Vogel- und Pflanzenarten oder im Herbst die berühmten Wildgänse aus Sibirien, die hier überwintern. In der Nähe des ausgebauten Radwegenetzes gibt es eine Vielzahl von Fleckchen, an denen es sich lohnt, für einen Moment inne zu halten und die Natur zu genießen.

Bilder:

  • Niederrhein de_Galeriebild Rees_ Skulpturenpark
  • Niederrhein de_Galeriebild Rees_Fahrgastschiff_Stadt_Rees
  • Niederrhein de_Galeriebild Rees_Fahrradfahrer auf der Hetterbruecke
  • Niederrhein de_Galeriebild Rees_Kasematte unter dem Koenraad Bosman Museum
  • Niederrhein de_Galeriebild Rees_Katholische_Kirche_Himmelfahrt
  • Niederrhein de_Galeriebild Rees_Koenraad_Bosman_Museum_Rees
  • Niederrhein de_Galeriebild Rees_Personenfaehre
  • Niederrhein de_Galeriebild Rees_Planetenweg
  • Niederrhein de_Galeriebild Rees_Rheinansicht
  • Niederrhein de_Galeriebild Rees_Rheinpromenade
  • Niederrhein de_Galeriebild Rees_Stadtansicht
  • Niederrhein de_Galeriebild Rees_Stadtbefestigung
Hotel in Rees finden >>

Freizeittipps

Landhaus "Auszeit" am Niederrhein - Übernachtung inkl. 3-Gang Menü uvm!
Fietstour Rees inkl. 2 Übernachtungen im DZ im Hotel**** Rheinpark Rees

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728
Neuen Termin anlegen
Newsletter

Newsletter abbonieren und keine
SCHNAPPER mehr verpassen.

aktuellen Newsletter anzeigen

Niederrhein.de - Freizeitangebote, Restaurants, Erlebnisangebote, Hotels, Fereienwohnungen und Informationen rund um den Niederrhein - © Aaldering Hotels GmbH & Co. KG 2015 | Impressum | Datenschutzerklärung